Über uns

Das Institut Neue Impulse e.V. steht ein

  • für die Vielfalt in unserem Land und Europa
  • für Weltoffenheit und Toleranz
  • für interkulturelle, interreligiöse und internationale Kontakte und Begegnungen
  • für eine geschichtsbewusste (unter besonderer Berücksichtigung von Zeitzeugenbegegnungen) und am künftigen Weltethos orientierte Kinder- und Jugendarbeit
  • für eine kinder- und fehlerfreundliche, partizipative, demokratische Vorschul- und Schulpädagogik
  • für kreative, reformpädagogische Schulen u.a. mit kleineren Klassen
  • gegen Fremdenfeindlichkeit, für die Überwindung von Vorurteilen, gegen Antisemitismus und Intoleranz
  • für Qualifizierung von internationalen Jugendbegegnungsleitenden (Deutschland-Israel)

Warum

Die Situation bei uns ist krisenhaft-brisant. Die Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit gerade vieler junger Menschen hat dramatische Ausmaße. Auch die Situationen in unserer nahöstlicher Partnerschaftsregion verändern sich stürmisch: bedrohliche Aktivitäten der Hamas und die entsprechenden Reaktionen Israels, den stagnierenden Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern, durch bedrohliche Konflikte zwischen den Palästinensern der Westbank und Gaza, durch die komplizierten innerisraelischen Konflikte.

Von daher ist auch eine intensive Fortsetzung der differenzierten Qualifizierung pädagogischer Leiter*innen von Begegnungen unerlässlich. Sie brauchen eine ermutigende Qualifizierung und den qualifizierten Austausch.

Das Institut Neue Impulse e.V. bietet Module und Wege der Ausbildung und Qualifizierung an

  • für die Arbeit hier bei uns – für künftige Erzieher-, Lehrer*innen in Sachen Vielfalt, Toelreanz, Interkulturalität, Gender – bis hin zur praktischen Umsetzung bei gemeinsamen Schul und Jugendprojekten,
  • für zukünftige internationale Jugendbegegnungsleiter*innen (Sozialarbeiter*innen, Jugendmitarbeiter*innen, auch ehrenamtliche) in einem zertifizierten Eineinhalbjährigen Trainingskurs für internationale Begegnungsarbeit mit Israel, immer verbunden mit direkten Kontakten.

In den Qualifizierungskursen und in den Begegnungen lernen wir entscheidend auch für uns und die Bewältigung unserer Herausforderungen Methodik, Didaktik, Psychologie und Philosophie von Begegnungen, Entwicklung von Begegnungsprogrammen, Mittelakquise, die Bedeutung von kreativen Methoden und der Dynamik internationaler Begegnungsgruppen, historische, kulturelle, politische, ethische Hintergründe und Differenzen, die Bedeutung von Säkularismus und Religionen u.a.m.

Gründer

Das Institut Neue Impulse e.V.  wurde von Rudi-Karl Pahnke gegründet.

Vorstand

In den Vorstand gewählt sind

  • Rudi-Karl Pahnke, Vorsitz
Rudi-Karl Pahnke

Rudi-Karl Pahnke

  • Ursula Nikoleit, Stellv. Vorsitz
  • Peter Nikoleit
Uschi und Peter Nikoleit

Uschi und Peter Nikoleit

  • Helga Wagner
  • Uwe Flock
  • Lili-Marie Lauschus
  • Sandra Neumann
  • Stefanie Maschke (kooptiert)

Finanzierung & Spenden

Das Institut Neue Impulse e.V. finanziert sich durch Zuwendungen von Stiftungen und öffentlichen Trägern, sowie durch Spenden. Unterstützen Sie unsere Arbeit. Sie erhalten selbstverstänlich eine Spendenquittung. Spenden an das Institut Neue Impulse e.V. sind steuerfrei.

 

 

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.